Fußmassagegeräte – Wirklich so hilfreich?

Fußmassagegeräte – ein Thema was derzeit auf vielen Portalen und Seiten diskutiert wird. Fußmassagegeräte sind Geräte, welche genutzt werden um die Füße mittels Rollen, Rotationspunkten und Massagekugeln zu stimulieren. Dabei werden verschiedene Fußreflexzonen angesprochen um die jeweiligen Organe anzusprechen. Die Füße eines Menschen werden oft als „Zentrum des Körpers“ bezeichnet, da hier Punkte existieren, welche für bestimmte Organe verantwortlich sind. Bei einer Fußreflexzonenmassage werden alle oder bestimmte Teile der Füße angesprochen um die jeweiligen Punkte am Fuß zu stimulieren.

Ein super Gerät dafür sind Fußmassagegeräte. Julian Fleischer hat dazu eine sehr erfolgreiche Seite erstellt. Hierbei beschäftigt er sich mit dem technischen Vergleich von Fußmassagegeräte. In seinem Fußmassagegerät Test zeigt er die 5 besten Produkte auf dem Markt und hat diese einzeln analysiert. Doch wozu genau braucht man denn nun eigentlich Fußmassagegeräte? Es ist eigentlich relativ einfach, herauszufinden wozu Fußmassagegeräte gut sind. Stellt euch einmal vor ihr hattet einen absolut stressigen Tag auf Arbeit und wollt nun ein wenig entspannen. Die Füße tun weh vom vielen Laufen. Nun ist die beste Lösung natürlich eine Fußmassage. Wenn gerade kein Partner in der Nähe ist, der dies für sie erledigen kann, muss man selbstverständlich auf ein anderes Gerät zurückgreifen. Und genau an dieser Stelle kommt das Fußmassagegerät ins Spiel. Die Geräte sind mit verschiedenen Rollen, Akkupressur Noppen oder verschiedenen Kugeln ausgestattet. Diese stimulieren die Füße und sorge für eine angenehme Massage.

Hierbei gibt es unterschiedliche Arten von Geräten. Es gibt Geräte indem die Füße voll und ganz verschwinden und es gibt Geräte, bei denen man seine Füße lediglich auf eine Art Brett legen muss. Dann gibt es auch noch Geräte, bei denen noch Wasser mit ins Spiel kommt. Hierbei sorgt eine Düse für das sprudelnde Wasser wie bei einem Whirpool. Wenn du noch mehr über Fußmassagegeräte wissen möchtest besuch einfach die Seite von unserem Partner Julian Fleischer. Hier wirst du garantiert fündig.